Diskussionsrunde Intravaskulärer Ultraschall: Implementierung Und Anwendungsmöglichkeiten Überblick

DISKUSSIONSRUNDE INTRAVASKULÄRER ULTRASCHALL: IMPLEMENTIERUNG UND ANWENDUNGSMÖGLICHKEITEN ÜBERBLICK

 
SESSION 2: Datenlage

Moderator

PD Dr. med. Johannes Rieber
Städtisches Klinikum München-Bogenhausen, DE

DISKUSSIONSTEILNEHMER

Prof. Dr. med. Volker Klauss (Gemeinschaftspraxis Kardiologie Innenstadt München, DE)
Prof. Dr. med. Michael Haude (Lukaskrankenhaus Neuss, DE)
Prof. Dr. med. Gerald Werner (Klinikum Darmstadt, DE)

15:10 Min

  1. Studien, (00.00)
  2. Leitlinien (06:20)
  3. IVUS- tägliche Hilfe oder Ausbildungsinstrument? (07.45)
  4. Neue Studien trotz Meta-Analysen? (10.45)
  5. IVUS als fester Bestandteil in der interventionellen Ausbildung? (14.05)
PD Dr. med. Johannes Rieber (Städtisches Klinikum München-Bogenhausen, DE)
Prof. Dr. med. Michael Haude (Lukaskrankenhaus Neuss, DE)
Prof. Dr. med. Gerald Werner (Klinikum Darmstadt, DE)
Prof. Dr. med. Volker Klauss (Gemeinschaftspraxis Kardiologie Innenstadt München, DE)

TBC

Die Lernziele stellen sich wie folgt dar:
  • Bedeutung und Nutzen des IVUS
  • Überblick zur Studienlage
  • Empfehlung der Leitlinien und Erlöslage
  • Berücksichtigung der Technologie in die zukünftige Interventionelle Ausbildung

Dieses Symposium richtet sich an deutschsprachige Kardiologen im interventionellen und nicht interventionellen Bereich. Ärzte anderer Fachbereiche und interessiertes Assistenzpersonal können hier ebenfalls wertvolle Informationen erlangen.

Die zur Verfügung gestellten Informationen wurden durch die Unterstützung von „PHILIPS/VOLCANO“ ermöglicht.
„PHILIPS/VOLCANO“ übernimmt keine Haftung für die bereitgestellten Informationen und Inhalte.